WiederVerstand2020

Menu Close

Meine Kolumne: „Freiheit, statt Zwang!“

Geschrieben von Waldemar Veröffentlicht: 17. Mai 2020

… angesichts der 2. Welle, die endlich kommen muss, um das störrische Volk zu bändigen. – Vergeblich! Diese Tür kriegen sie nicht mehr zu. Da kann die „übermächtige Polizeipräsenz“ noch zu sehr „schmächtige“ allein protestierende Frauen zu viert oder fünft zu Boden zerren. – Wer noch so etwas wie ein „Funken“ menschliche Empathie kennt, wird darüber nicht wegsehen können.


Die verängstigte und weiterhin desinteressierte „Schlafherde“ wie sie jede Art von deutscher Geschichtsklitterung zeigt, die gab es schon immer, (Wenn ich mir die Besucherzahlen bei uns ansehe, fast 63.000) denen nichts dazu einfällt und sobald Einzelne den „Registerbutton“ im Bürgerforum“ anklicken und danach wieder zurückschrecken. Sie sind immer noch der Meinung, dass könnten sie bei uns völlig „Anonym!“ tun. – Welch ein Irrtum!  Wir kennen euch und nicht erst seit „Corona“.

Woche für Woche die gleichen unschönen Bilder in den Großstädten, Berlin, München, Stuttgart. Tausenden bewegen sich unentwegt als Mahnwachen, zum Teil skurril kostümiert und halten Fahnen und Schilder hoch. Die Gegenbewegungen zu der monatelangen anderslautenden Gleichklang des Mainstreampublikum, welche ebenso angeblich die Mehrheit der Bevölkerung vertreten, dass alles wäre so nicht?

Was für den einen gilt, sollte auch für die Polizeikräfte in Berlin gelten


Original ZDF Zitat und diesem Bild: „Rund tausend Demonstranten haben sich in Berlin zu unerlaubten Kundgebungen zum 1. Mai versammelt. Abstandsregelungen wurden missachtet, mehrere Personen festgenommen“. Von dem äußerst gewalttätigen Vorgehen der Polizeikräfte gegen einzelne, vor allem Frauen auf dieser Kundgebung, war keine Rede. Solche Bilder liefern dann die anderen „Verschwörungstheoretiker?“

Wenn ich mir die Bilder und Videos der „Alternativen Medien“ wie Ken Jebsen ansehe. Der sich kürzlich die Seele aus dem Leib schrie: „Ihr könnt mich alle mal am Arsch lecken“, spricht das immer noch dafür, dass wir von einem flächendeckenden „Bürgeraufstand!“ weit entfernt sind. Wenn er vernünftigerweise anschließend meditiert. (Der Mann, der sich zur Lebensaufgabe gemacht hat, fast als einziger noch „investigativen Journalismus“ zu machen, scheinbar nur noch unter „Druck“ steht.

Protestgruppen oder Parteien, wie Bodo Schiffmanns und Ralf Ludwig von „Wiederstand2020“, oder Michael Ballweg von Stuttgart „Querfront 711“ oder andere linke Gruppierung und rechte sogenannte „Volksaufklärer.

Ich schreibe als Hersteller dieses bürgerlichem Forum mit 30 Freunden im Interessengemeinschaft Bürgerforum und so weiß ich auch, was das für Leute sind die, jetzt, gerade in diesem Moment vor der „Gate“ ausharren und weiterhin in unseren oder anderen eingestellten Content blicken. Es ist uns Admins längst bekannt, zu bestimmte Zeiten bei uns wieder reinzuschauen.

Zitat: Es ist immer das Gleiche. – „Wacht endlich auf und befreit euch von dem geistigen „Müll“, den sie weiter versuchen werden euch einzutrichtern, wie:

„Wir warnen vor der 2. Welle!“

„Macht besser die Schwimmbäder auf und stürzt euch dort in die 2. Welle. Das ist gesünder!“, schrieb mir ein Freund dieser Tage.

„Sapere aude!“

Diese Kolumne, werde ich auch in unserem neuen, demnächst erscheinenden GemeinschaftsBlog:
# wiederVerstand2020
gleich mit einstellen.

0 0 Abstimmung
Artikel-Bewertung
Posted in wieder Verstand2020
Abonnieren Sie
Benachrichtigung über
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Translate »
Scroll Up
0
„Würde mich über ihre Gedanken zu meinem Beitrag freuen. - Bitte kommentieren Sie.“x
()
x