WiederVerstand2020

Menu Close

Autor: Karl

Kurzes Update zum Stand der US-Wahlen, Querdenken OBB Wahl, Lockdown, Wirtschaft, etc.

Dazu sprechen wir mit Thomas Röper. In Leipzig macht man es den Querdenkern schwer. Wir sprechen mit Michael Ballweg über die neuesten Entwicklungen. Außerdem gibt es eine Ankündigung für Sonntag. Plus-Abo abschließen: http://nuovisoplus.de

 

 

Broders Spiegel: # Im Corona-Krieg?

 

Heute ist der „Lockdown light“ in Kraft getreten, obwohl er eigentlich nur eine neue Variante des Ausnahmezustands ist, in dem wir seit Monaten leben. Auffällig ist diese Kriegsrhetorik, die immer mehr Einzug hält, wenn vom „Kampf gegen das Corona-Virus“ die Rede ist. Doch wohin soll dieser Kampf führen? Man kann ein Virus nicht so besiegen wie einen Feind im Krieg. Man kann es mit Hilfe von Medizin und Wissenschaft im Zaum halten, wie andere Krankheitserreger auch. Doch warum werden die Menschen trotzdem auf diese Kriegsrhetorik eingeschworen?

Angela Merkel: „Vielleicht habe ich da ein autoritäres Verhalten in mir?“

Sie bezeichnet eine demokratisch erfolgte Wahl in Thüringen als „unverzeihlich“ und lässt sie wiederholen; sie diskreditiert Debatten über die Lockerung von Corona-Maßnahmen als „Öffnungsdiskussionsorgien“ – und sie will zur Durchsetzung der Corona-Maßnahmen „brachial“ durchgreifen. Die autoritäre Gesinnung der Bundeskanzlerin ist vielfach dokumentiert. Kaum bekannt ist derweil eine kurze aber weitreichende und brisante Beichte der jungen Angela Merkel in einem TV-Interview mit dem Journalisten Günter Gaus im Jahr 1991 …

Vielleicht erinnert sich noch jemand von euch, als Sie zum Wahlsieg der Bundestagswahl der CDU ihren frenetisch klatschenden CDU-Fans die Deutschlandfahne entriss und beiseite legte.

 

Während Merkel’s Kasperle-Theater ihren verdächtigen Wahlerfolg 2013 abfeiert, „entsorgt“ Merkel die BRD-Fahne. Man achte am Schluss auf den angewiderten Gesichtsausdruck… Übrigens: Nicht Merkel sollte mit der Fahne „wedeln“, dieser H. Gröhe hatte sich die BRD-Fahne zuvor aus dem Publikum geholt und weitergereicht, bekam sie dann aber wieder. Merkel hat sie ihm aus der Hand genommen und angewidert von der „Show-Bühne“ entfernt! Das Wort „wirft“ im Titel ist als symbolhafte Deutung zu verstehen für ein landesverräterisches Verhalten einer Frau Merkel.

 

# Steht wieder auf! – Am 7. November 2020 lassen wir 1989 in Leipzig wieder aufleben

2020 sollte das Lichtfest am 09.11. eigentlich magerer ausfallen als die Jahre zuvor. Zehntausende zogen über den Ring und die Liste der Redner in der Nikolaikirche strotzte vor Politprominenz. Doch in diesem Jahr sollte alles zehn Nummern kleiner sein.

Nun das glauben wir nicht. – Im Gegenteil. 2020 werden 1989 wieder aufleben lassen. Also wer kann, komme nach Leipzig. Bringt alle Kerzen mit. Wir sind mittlerweile wieder dort angekommen, wo wir `89 schon einmal waren. Dieses Mal schützen wir friedfertig unsere Demokratie.

KLARTEXT – Für viele ist die Schmerzgrenze überschritten

Markus Gärtner hat  auf Twitter die Teilnehmer gefragt, wie viel Drangsalierung und Panikmache sie sich noch gefallen lassen und wo ihre Schmerzgrenze liegt. Es kamen viel mehr Antworten als erwartet, das Thema brennt den Menschen unter den Nägeln. Und vielen ist die Hutschnur bereits gerissen, sie haben ihr Vertrauen in Politik, Medien und Institutionen völlig verloren. Unser digitales Townhall-Meeting bedeutet für die regierende Kaste in Berlin nichts Gutes …

 

 

Translate »
Scroll Up