WiederVerstand2020

Menu Close

Kategorie: Angela Merkel

#quod natum est ex Deo – Endlich Wi(e)der(ver)stand wegen Merkel?

Manche Junge kennen seit Kohl keine andere Regierungschefin (?) – Was bleibt von ihren Aussagen?

Wer sollt von ihren Texten noch beeindruckt werden? Da macht Sie sich immer ganz schnell aus dem Staub!  Je nachdem wer gerade vorne steht und was sagt, zeigt sie Desinteresse! Seit wann interessiert die noch was?  Da wurden Leute raus gepickt die ein Anliegen vortragen damit sie auch noch weiterhin die Wähler aus den Bereichen als Sympathieträger hat.  Bei dem ganzen Verhalten kann man der an einem Ohr die Taschenlampe halten und auf der anderen Seite kommt es raus  ! Man kann alte Presseberichte einsehen…. Der schleichende Prozess, wann der begonnen hat.  Mutti <> fühlt sich scheinbar ganz wie zuhause. Hat sich ja alles so geschaffen. Wenn sie weiß,  dass es eng wird, haut sie ab !  Von vornherein war dort hochgradiges Versagen! Nein war es ja nicht, weil das was jetzt ist, alles so sein soll. Aber sie hätte ihre Rolle besser spielen können. Braucht Merkel gar nicht mehr planen, für nach der Amtszeit! Sie wolle nur nochvollenden, was man ihr aufgetragen hat. Auch sie ist eine Majornette, geduldet von den Mächtigenn dieser neuen Normalität. Sie vollendet nicht. Sie ist nur der Übergang.

Der kleine aber feine Unterschied: Würde der Papst durch die Straßen gefahren den würden sie immer noch feiern! Obwohl sehr viele aus der Kirche ausgetreten sind.  Würde Merkel später durch die Straßen gefahren würden die Leute toben, dass nicht vor Freude!  Hau ab! So sollte wir ihr doch weiterhin über die Medien wenigstens das gespielte  gute Gefühl verschaffen. Ich frage mich: Würden die ganzen Medien wirklich neutral berichten dürfen: Welches Bild könnte sie Tag für Tag von sich sehen  (!!!) ? Der Mainstream tut irgendwie doch sein Gutes. Die Speichellecker geben ihr vielleicht immer noch ein gutes Gefühl!

Getreu nach dem Motto: Ach Schatz, du bist das Beste! Er geht zur Arbeit,  es schellt und danach ist der Schrei groß!  Es war Zalando…. Was auch sonst?

# Jetzt gilt es zu handeln!

Wieder einmal wurde von YouTube das letzte Video wegen des Verstoß gegen die Communityregeln gelöscht. (Alternativ ein anderes zum Thema)

Nun es ist bereits 5 vor 12. Und falls nicht noch ein Wunder geschieht, dann wird der Bundestag am kommenden Mittwoch, den 18.11.2020 das dritte Infektionsschutzgesetz und den Artikel 28 2a und 36 reformieren. (?) Das die Bevölkerung davon ausgeschlossen ist, bleibt für CDU/CSU und SPD außer Frage. Schließlich muss endlich den Querdenken – Kopferten und ihren Jüngern, den verblendeten „Covidioten und Verfassungsbrechern“, gesetzlich Einhalt geboten werden. Dient es doch nur zu deren persönlichen Schutze. Wer da geschützt werden soll, mit Gewalt und gesetzlichen Rechtsbrüchen, ist mittlerweile ein immer größerer Kreis von „Bürgern des Mittelstandes“, dem man dessen Unvernunft mit dem Beelzebub austreiben muss und dem Rest der unmündigen Bevölkerung zu ihrem „Fucking stay home“ verholfen werden. – In jedem Fall, dürfte es am Mittwoch in Berlin vor dem Bundeskanzleramt und Reichstag heiß zugehen.

Die Eliteschutztruppe 30 und die Bundeswehr, dürften vermutlich jetzt ihre Geschütze in Stellung gebracht haben und alles abriegeln, dass die Rufe: „Friede, Freiheit, keine Diktatur“, die erlauchten Volksvertreter (?) nicht vor ihrer nach „Wissen“ und „Gewissen“ – Abstimmung für das Volk davon abzuhalten ihren Stimmzettel ungestört abzugeben.

Da mittlerweile mindestens ein Drittel der Gesellschaft verstanden hat, dass es um ALLES oder NICHTS geht, schläft die andere ihren Traum weiter der Gerechten Dankbarkeit an die Regierung. Eigentlich sollte das Niemanden überraschen, der noch ein „Quäntchen Fähigkeit des Denkens“ besitzt, was deren Ausgang alle betreffen dürfte.

Die Schlafschafe, wie die Aufgeweckten. – Jedenfalls werden „Anwälte der Aufgeklärten“ noch mehr Arbeit bekommen, da die freiheitlichen Grundrechte noch mehr eingeschränkt werden und Widerstand wir schnurstracks in eine Diktatur abgleiten dürften.

Wer nach 10 Monaten immer noch nicht erkennen konnte, dass seit März in diesem Land nicht mehr alles stimmt, ist sowieso nicht zu helfen. – Schließlich war das 1933 genau schon einmal so.

 

 

Angela Merkel: „Vielleicht habe ich da ein autoritäres Verhalten in mir?“

Sie bezeichnet eine demokratisch erfolgte Wahl in Thüringen als „unverzeihlich“ und lässt sie wiederholen; sie diskreditiert Debatten über die Lockerung von Corona-Maßnahmen als „Öffnungsdiskussionsorgien“ – und sie will zur Durchsetzung der Corona-Maßnahmen „brachial“ durchgreifen. Die autoritäre Gesinnung der Bundeskanzlerin ist vielfach dokumentiert. Kaum bekannt ist derweil eine kurze aber weitreichende und brisante Beichte der jungen Angela Merkel in einem TV-Interview mit dem Journalisten Günter Gaus im Jahr 1991 …

Vielleicht erinnert sich noch jemand von euch, als Sie zum Wahlsieg der Bundestagswahl der CDU ihren frenetisch klatschenden CDU-Fans die Deutschlandfahne entriss und beiseite legte.

 

Während Merkel’s Kasperle-Theater ihren verdächtigen Wahlerfolg 2013 abfeiert, „entsorgt“ Merkel die BRD-Fahne. Man achte am Schluss auf den angewiderten Gesichtsausdruck… Übrigens: Nicht Merkel sollte mit der Fahne „wedeln“, dieser H. Gröhe hatte sich die BRD-Fahne zuvor aus dem Publikum geholt und weitergereicht, bekam sie dann aber wieder. Merkel hat sie ihm aus der Hand genommen und angewidert von der „Show-Bühne“ entfernt! Das Wort „wirft“ im Titel ist als symbolhafte Deutung zu verstehen für ein landesverräterisches Verhalten einer Frau Merkel.

 

Angela Merkel zum internationalen Tag der Demokratie

Der internationale Tag der Demokratie wurde im Jahr 2007 von den Vereinten Nationen (UN) ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen, dass Demokratie nicht einfach so besteht, sondern dass man sich dafür einsetzen muss, um die demokratischen Grundsätze zu Fördern und zu Verneigen. Jedes Jahr wird der internationale Tag der Demokratie unter ein anderes Motto gestellt und soll zum Anlass genommen werden, sich mit dem Stand der Demokratie in der Welt auseinanderzusetzen. Es wäre wünschenswert gewesen, auch die Menschen bei uns und das was sie zurzeit erleben müssen, wie die Einschnitte ihrer Freiheitsrechte, besser zu thematisieren. Nicht nur in Belarus.

Querdenken 711 | Von Rüdiger Lenz


Die Hirten-Lämmer-Strategie Der größte Schaden entsteht durch die schweigende Mehrheit, die nur überleben will, sich fügt und alles mitmacht, sagte einst die Widerstandskämpferin gegen den deutschen Faschismus Sophie Scholl. Ich bin in meinem Buches Die Fratze der Gewalt zu einem ähnlichen Resümee gekommen: Die größte Form der Gewalt ist die Ignoranz der Massen. Und die Propaganda-Experten, die heute als Berater fast aller großen Medienhäuser, in Politik, Wirtschaft und Sozialem unterwegs sind, machen den besten Job, den sie je gemacht haben. Die Masse ignoriert fast komplett die kriminellen Handlungen derer, die sie Regierung nennen. Ja, wie ich schon vor dem Lockdown schrieb, loben sie Frau Dr. Merkel als tolle Konfliktlöserin. Und das tun gerade auch die, die zuvor die christliche Partei niemals gewählt hätten. Schick die Meute in eine Überlebensstrategie und sie werden ihre Peiniger anhimmeln, denn diese sagen ihnen, dass nur sie einzig allein die Lösung haben. In der Psychopathologie nennt man dies das Stockholm-Syndrom. Es ist der älteste Trick der Politik, die damit schon seit Jahrtausenden ihre löchrige Haut zu sichern weiß. Das Christentum selbst wurde auf diese Weise damals in Rom als Staatsreligion eingeführt. Eine echte Hirten-Lämmer-Strategie, die immer wirkt. Sich für das Gute einzusetzen ist heute schwieriger denn je, denn die Gehirne derer, die nicht oder noch nicht selbst ihre Informationen recherchieren können oder wollen, sind Fakten gegenüber stark ignorant

 

 

Translate »
Scroll Up