WiederVerstand2020

Menu Close

Kategorie: Robert Koch Institut

Alle krank?

Die Krankschreibung der ganzen Gesellschaft kann auch als spätes Kulturphänomen der gescheiterten Revolution von 1968 gedeutet werden. Derweil inszeniert das Bundespräsidialamt einen Kritikertisch — und will demnächst dem Angstmacher der Nation, Christian Drosten, das Bundesverdienstkreuz umhängen.

So richtig hatte es damals nicht klappen wollen und so ganz war es vielleicht gar nicht gewollt worden: Die westlichen Revolutionäre des Jahres 1968 probten den Aufstand ausgerechnet in jenen Jahren, in denen sich tatsächlich einmal die Verheißung von Freiheit und Gleichheit einzulösen schien: Bildung für alle und die Öffnung der Universitäten, Lohnsteigerungen, Vollbeschäftigung, die Möglichkeit, auch mit kleinen Jobs auszukommen und eine bescheidene, aber doch zählbare Vermögensbildung sogar für Hilfsarbeiter. Öffnung aller zivilen Berufe für Frauen, rechtliche Gleichstellung, Abschaffung der Kriminalisierung von Minderheiten. Das Versprechen des Aufstiegs in den bürgerlichen Lebensstil für alle, etwa mit Musikunterricht für die Kleinen. Männer wie der spätere Außenminister Josef Fischer oder der ebenfalls nicht sehr friedliebende spätere Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit machten sich also zu einem Zeitpunkt zur letzten gesellschaftlichen Grenze auf, der sozialen Revolution, als sie selbst bereits in den Genuss aller Segnungen der Gesellschaftsform einer Republik und eines sozial engagierten Rechtsstaates gekommen waren. …

hier weiterlesen: https://kenfm.de/alle-krank-von-ansel… +++

Christian Heinrich Maria Drosten Superstar – Ein Märchen von globaler Tragweite

Seit der Podcast „Das Coronavirus-Update“ am 26. Februar 2020 vom Norddeutschen Rundfunk gestartet wurde, hat er sich zu einer Instanz für viele Hörer*innen entwickelt. Mehrmals die Woche sprechen Korinna Hennig oder Anja Martini mit dem Virologen Christian Drosten über die jüngsten Entwicklungen der Coronakrise. Dabei gibt der Podcast dem Wissenschaftler ausreichend Raum, um über aktuelle Studien, Symptome oder mögliche Gegenmaßnahmen zu sprechen – und um sich aufgrund neuer Entwicklungen auch zu korrigieren.- Nun hat er also für seine zweifelhaften Thesen den Grimme Online Reward erhalten.

Noch immer zeigt sich Drosten unbedarft, angesichts der nationalen, internationalen verkauften PCR-Test und der Klagewelle, den RA Dr. Reiner Füllmich und Kollegen gegen ihn vorbereitet. Dann wird er seine Plantemie-Laborbescheide endlich offenlegen müssen. Sollte er diese verweigern, wird er, anders als bei deutscher Gerichtsbarkeit für Schuldig gesprochen. – Das Fallbein das über im schwebt, scheint er immer noch nicht zu glauben. – Ein Irrtum, der sich demnächst herausstellen wird.

Auch die Bundesregierung kann sich nicht schuldlos halten. Immerhin hat Drosten 2009 schon einmal wegen der H1,N1, Schweingrippe falschgelegen. Es ist Dr. Wodarg damals zu verdanken gewesen, dass es nicht wie bei Covid-2 zu Pandemie gekommen war. Millionen Impfdosen, mussten anschließend geschrettert werden. Auch deshalb weil es verdickende Schwebeteilchen in der Impfflüssigkeit gab, die nicht durch eine dünneren Spritzenkanüle passten.

So dürfte es auch mit der genetischen Sars vovid-2 Impfung von statten gehen. Allerdings hat das andere Gründe. Wo keine tatsächlich SarsII Covid Erkrankung mehr vorliegt, bedarf es auch keiner Impfung mehr. – Punkt.

Internationale Ärzte gegen die Corona Mafia I Heiko Schöning Ärzte für Aufklärung I Re Upload

Sie wollen die Wahrheit verschleiern und auslöschen. Das dürfte nicht gelingen. Die Ärztekammer Hamburg sagte auf Anfrage, vor dem Hintergrund der Presse- und Meinungsfreiheit müsse die Kammer auch abwegige Ansichten von Ärzte für Aufklärung respektieren. Ein einfache mathematische 10 Fingerrechnung macht sichtbar, dass es dennoch eine Evidenz diese Behauptungen ergibt. Auch hier sind die ärztlichen Meinungen für oder gegen die Aufrechterhaltung der restriktiven Massnahmen von Gesundheitsministerium und Bundesregierung geteilt. Vergessen wir nicht, es gibt dafür auch Geld vom Staat für eine andere Position.

Rede von Frau Dr. med. Carola Javid-Kistel am 29.08.2020

Sie hatte vor der Polizeiblockade in der Friedrichstraße eine grandiose Rede gehalten. Die Rede ist von Frau Dr. med. Carola Javid-Kistel. Das Video macht mich richtig sauer. Nicht nur, dass ein Polizist selbst vor einem Vater mit seiner Tochter auf der Schulter nicht halt macht und sie haben sogar eine Ärztin für Aufklärung, Frau Dr. med. Carola Javid- Kistel polizeilich abgeführt. Schämt Euch. Aber das tun sie immer noch nicht. Sie wollen eskalieren. Sie müssen auf Befehl eskalieren.

Spieglein, Spieglein an der Wand… 😃



…wer lügt am meisten im ganzen Land? Das darf man sich fragen, wenn man sich anschaut, auf welcher Datenlage manche Politiker weitreichende Entscheidungen fällen. In diesem Video zeige ich dir anhand der aktuellen Unstimmigkeiten in der Berichterstattung rund um den russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny, was uns als alternativlose „Wahrheit“ geframt wird, auch wenn sie bei genauerer Betrachtung noch so abstrus ist. Und auch bei den aktuellen C.-Maßnahmen geht es anscheinend eher nach dem Gusto und Bauchgefühl bestimmter Politiker, als nach wissenschaftlich fundierten Angaben: 14 Tage, 5 Tage, 10 Tage Quarantäne? Die einen sagen so, die anderen so. 😃

Den absoluten Hammer liefert die Berliner Charité: sie hat eine Fehlerquote zwischen 0,3 % und 7,6 % für die sich bisher um Umlauf und in der Anwendung befindlichen C.-Testverfahren ermittelt. Das bedeutet, dass wir uns mehr oder weniger in einem Blindflug befinden, aus dem heraus jedoch alle politisch entschiedenen Einschränkungen heraus resultierten und immer noch resultieren. Dr. Martin Marianowicz bringt es einem Artikel der BILD treffend auf den Punkt: „Es gibt keine schlüssigen medizinischen Erklärungen für die getroffenen Entscheidungen. Sie sind nicht wirklich evidenzbasiert, sondern eher getrieben von Ängsten.“ Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Video und freue mich über deinen Kommentar!

✅ Wenn du meinen Kanal unterstützen möchtest, dann habe ich dafür folgendes Konto eingerichtet: IBAN: DE94 1001 0010 0821 9011 03 (BIC: PBNKDEFF) Verwendungszweck: Spende/Unterstützung

Uns selbst braucht niemand unterstützen. Wir sind Katalysator dieser Überdenker-Videos und finanzieren uns loyal aus eigenen Mittel.

Translate »
Scroll Up