WiederVerstand2020

Menu Close

Kategorie: – und Mitgliederhinweise

Basisdemokratisches Alternativforum wurde für unsere Mitglieder fertiggestellt.

Liebe Mitglieder-Freunde von wieder-Verstand2020.

Heute ging unser neues „basisdemokratisches Forum“ an den Start. Es freut mich sehr, dass sich einige von euch Lieben, bereits  dort wieder eingefunden haben.

https://basisdemokratisches-alternativforum.de

Ich hatte euch ja versprochen, Langweilig dürfte es bei uns nicht werden. – Diesmal geht es mir um euch, meine Lieben, die die ganzen Jahre, in allen meinen interaktiven Netzwerken zu dem gestanden sind, was an Technik möglich waren, um anschließend gemeinsam wie immer „informativ“ zeitnahe Informationen aus dem Netz zu sammeln, um diese anschließend im Chat mit euch zu besprechen, was wirklich für uns gut ist und was wir an sozialem und politischen nach außen zu streuen. Unabhängig ob die Leser es annehmen werden.

Während wir bei wieder-Verstand2020 an den gesunden „Menschenverstand“ trotz  vieler „Rückschlägen“ wie die Einstellung des Bürgerforums hingenommen werden mussten. Denn nur darum wurde geschaffen. – Zu was denn auch sonst? So sind die beiden „neuen“ Webprojekte wie dieser Autorenblog, nur der wirklich schreibenden vorbehalten, die ihn als Blog für ihre Schreibideen und eigenen Gedanken benutzen wollen. – Eben auch an den Unverstand der Menschen zu appellieren, endlich aufwachen zu wollen.

Das „Basisdemokratische Forum“ zeigt dagegen die neuesten Entwicklungen im Internet „viral“ sowie real auf, was los ist in diesen Land der „Covidioten“ und jenen, welche sich nicht mehr von ihnen bevormunden lassen.

 

WIR2020 – Partei: Wie können wir gemeinsam Probleme lösen?

Der Unabhängigkeitstag am 4. Juli steht in diesem Jahr unter dem Eindruck der sich zuspitzenden Corona-Pandemie und landesweiten Protesten gegen Rassismus und Polizeigewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd. Er steht aber auch nach der Gründung der Bodo Schiffmann-Partei WIR2020 nach ihrer Gründung am 14.06. gerade heute am 4. Juli,  werden auch Teil des diesjährigen Unabhängigkeitstages deutschen Independence Day der jungen Partei  sein, dessen Gründung am 24.06.2020 vollzogen wurde. – Schiffmann hatte dieses Datum bewusst gewählt. Heute Abend 20:20 Uhr, stehen für jeden Interessenten, die Parteimitglied frei zur Verfügung. – Dieses Mal jedoch richtig. (Die erste Mitgliederfassung, noch bei Widerstand2020, mussten wegen einigen inhaltlichen Fehlern storniert werden.)

Vorsitzender Bodo Schiffmann strebt eine Bundespartei an, welche 2021 in den Bundestag möchte. Die Gründung der Landes,- und Kreisverbände  sind bereits voll im Gange und es werden noch viele Aktive gesucht, die in den jeweiligen Landes,- und Kreisverbänden, tätig sein möchten.

  • 1. Vorstand: Dr. Bodo Schiffmann

  • Schatzmeister: York Vasel

  • Parteimoderator: Boris B. Piesch

  • Bundesjugendbeauftragter: Julian Schorn

  • Politischer Geschäftsführer: Wolfgang Romberg

  • Generalsekretär: Dr. Kai Pauling


Weitere Gründungsmitglieder:
Sandra Wesolek, Manuela Lingl, Sabine Hartmann und Parteibeauftragter Manuel Köppl


Sofortige Maßnahmen der Partei WIR2020 – Partei:

Grundsatzprogramm von WIR2020 – Partei hier
Homepage, Satzung, finden Sie hier: https://start.wir2020-partei.de/

Schwarmfunk2020

Auch Ralph Ludwig hat vor, nachdem Bodo Schiffmann Wir2020 – Partei gestern gegründet hatte, in den nächsten 14 Tagen Widerstand2020 aufzugeben und eine neue Partei zu gründen. Ludwig setzt jedoch vermehrt stärker auf Gruppen-Schwarmintelligenz seiner Anhänger aus dem gecancelten ehemaligen Widerstand2020, indem er vorhat, die einst bekennende Mitgliedschaft von Widerstand2020 zurück für die neue Partei zu gewinnen, dessen Name auch noch nicht bekannt ist. Auch diese neue Partei hat ähnliche Vorstellungen diese neue Partei auf basisdemokratischer Grundlage zu gründen.

Wir sind selbst gespannt, ob seine „Schwarmintellegenzpartei“ eine reelle Chance haben wird Partei zu werden. Allenthalben stelle ich mittlerweile fest, dass in allen diesen neuerlichen Parteigründungen, der rein bürgerliche Gedanke im Vordergrund steht. – Auch alles unter der Prämisse: „… wenn alle Mitmachen, wird es gelingen“. Bei uns hier bei „wieder-Verstand2020“ werden wir das weiter wohlwollend mitverfolgen und darüber auch weiterhin berichten.

Zitat Ralph Ludwig: „An diesem Wochenende hatten wir eine Klausurtagung der Landes-Orgateams und des Bundesvorstandes von Widerstand2020. – Wir haben in toller Atmosphäre, sehr respektvoll über die Zukunft von Widerstand2020 diskutiert. Auf unserem Weg seit dem 21. April haben wir viele tolle Menschen getroffen, die sich für die vier Säulen unserer Bewegung mit ganzem Herzen einsetzen. Diese Menschen wollen unsere Ideen in die Parlamente tragen. Als wir die Partei gegründet haben und insbesondere nach dem Rücktritt von Victoria, haben wir aufgrund der Eilbedürftigkeit mögliche formale Fehler gemacht. Diese Fehler sind aus unserer Sicht heilbar, bedrohen aber dennoch die Zulassung zu Wahlen. Die Vertreter der Landesverbände haben uns deshalb gebeten, einen Neustart zu ermöglichen.

Am heutigen 14. Juni hat der Vorstand von Widerstand2020 deshalb beschlossen, den Mitgliedern vorzuschlagen, die Partei aufzulösen. Gleichzeitig haben sich die Vertreter der Landesverbände zusammengeschlossen, um am 27. Juni eine Neugründung der Partei vorzunehmen. Ralf wird morgen um 19 Uhr dazu hier in einem Livestream Rede und Antwort stehen. Wir danken euch allen, allen Menschen, deren Herzen für Freiheit und liebevollen Umgang genauso brennen, wie unsere. Die neue Partei soll und wird den Schwarm mitnehmen, um unsere vier Säulen mit Leben zu füllen. Wir sind glücklich, dass ihr uns bis hierher begleitet habt und an unserer Seite steht. Wir wollten eine „Mitmach-Partei“ sein und konnten diesen Anspruch nicht so erfüllen, wie wir uns das vorgestellt haben. Wohl nicht machbar dieses Ziel erreichen zu können, wenn wir weiterhin die Altlasten mit uns rumschleppen. Die neue Partei wird einen Neustart ermöglichen, bei dem wir uns auf das Wesentliche konzentrieren können und es euch ermöglichen können mitzumachen. Die neue Partei wird von den Landesverbänden getragen und von unten nach oben aufgebaut. Beschränkungen unserer Freiheitsrechte bedarf es vieler Initiativen. Wir werden uns alle gemeinsam dafür einsetzen, dass die ‚neue Normalität‘ durch uns gestaltet wird“.

Vielen, vielen lieben Dank für eure Unterstützung

Wir sind selbst gespannt, ob Ludwigs „Schwarmintellegenzpartei“ eine reelle Chance haben wird. Allenthalben stelle ich mittlerweile fest, dass in allen diesen neuerlichen Parteigründungen, der rein bürgerliche Gedanke im Vordergrund steht.  Auch alles unter der Prämisse: „… wenn alle Mitmachen, wird es gelingen“. Bei uns hier bei „wieder-Verstand2020“ werden wir das weiter wohlwollend mitverfolgen und auch weiterhin berichten.

Registrierung ab 26.05.2020 möglich

Waldemar Dubowski

 

 

 

 

 

Liebe Freunde, werte Besucher,

innerhalb etwas mehr als einer Woche, seit unseres Start von WV2020 haben wir
bereits an die 800 Besucher verzeichnet.

Wieder Verstand2020 ist als Mitdenker, – Vordenker, -Nachdenker,- Querdenkerblog von mir konzipiert worden.
Das ist zwar nicht Neu, lässt aber dem Denken der Autoren freien Lauf.
Der Blog hat 4 hauptamtliche Schreibadministratoren, die gleichberechtigt sind die Fragen eventueller neuer Mitgliederautoren zu beantworten.
Sie/Du sollten/solltest dich jedoch mit WordPress auskennen, falls sie/du Beiträge schreiben möchten/möchtest.
Ansonsten sind alle Beiträge auch von Besuchern zu kommentieren. Als Mitglied, dass brauche ich nicht besonders zu erwähnen,
hat jedes Mitglied gegenüber Besucherkommentaren erweiterte Benutzerrechte.

Waldemar, Gruppenadmin.

Translate »
Scroll Up