WiederVerstand2020

Menu Close

Kategorie: Verfassungsgebende Versammlung

Michael Ballweg & Parteien: getrennt oder gemeinsam auf dem Wege zur verfassunggebenden Versammlung? I Artikel 146

Martin Lejeune im Gespräch mit RA Prof. Dr. iur. Hans-Jörg Bücking, M.A., Professor für Verfassungsrecht und Staatsrecht.

Deutschland ist seit dem 18.7.1990 von den ehemaligen Kriegsgewinnern in den Grenzen vom 31.12.1937 freigegeben worden! Die Bundesrepublik, ein Wirtschaftskonstrukt der Alliierten, verwaltet den euch bekannten Teil Deutschlands.Vier weitere Verwaltungen liegen noch auf Deutschlands Boden. Eine Nationalversammlung dient u.a. dazu juristisch durch das Volk einen Staat inkl. Verfassung aufzubauen, welches uns 1990 auferlegt, aber durch die BRD Parteien nicht verwirklicht, wurde. Das wurde bewusst unterlassen und wird jetzt durch dazu berechtigte Menschen nachgeholt.
Daher, falls ihr weiter Parteien wählen oder Sklaven anderer Reiche sein wollt, dann geht raus hier! Denn eins ist gewiss, Freiheit bekommt keiner geschenkt, da muss man sich schon für bewegen!! Dazu wurde die Verfassunggebende Versammlung 11/2014 ausgerufen und ihr seid alle automatisch drin. Und sie ist unser Recht, das Völkerrecht ! Aber wir nutzen auch das Grundgesetz Artikel 146!

Darum steht hier das Referendum zum runterladen, ausdrucken unterschreiben, und wegschicken.
Die juristische Ausarbeitung aus dem Völkerrecht findet ihr unter www.verfassunggebende-versammlung.com
Translate »
Scroll Up