WiederVerstand2020

Menu Close

Kategorie: Whistleblower

Hier entstehen die Bilder für BILD & ARD/ZDF auf einer Intensivstation für Bares I TOLL!

Hier entstehen die neuesten Bilder für BILD & ARD/ZDF für FakeNews
😂😂😂😂😂😂😂😂😂

Und der Hammer ist die Deutschen spielen dieses Spiel schön weiter mit. 🙈
Corona Virus Pandemie: Sars covid-2 in filmischer Vollendung und Geld gibt es auch noch dafür!

unzensiert

Lauterbach ist noch nicht einmal Epidemiologe

Seine Exfrau spricht Klartext:

„Er hat in Harvard Health Policy in Management studiert.“

Sie hat in Harvard Epidemiologie studiert

Ex-Frau von SPD-Politiker Karl Lauterbach, die Epidemiologin Angela Spelsberg, entlarvt die Corona-Politik ihres Ex-Mannes mit deutlichen Worten als falsch!

Sie trage keine Maske bei Privatveranstaltungen:

„Ich bin Wissenschaftlerin und Epidemiologin und keine Politikerin. Für mich zählen immer die Fakten. Und ich finde es nicht korrekt, wenn man nach Ablauf einer derartig milden Infektion behauptet, es wäre der größte Killer und die größte Gefahr! Dies sind alles Hypothesen gewesen, die darauf beruht haben, dass man sagt, es ist ein NEUES VIRUS. Und gegen ein NEUES VIRUS haben wir keinen Schutz.

DAS HAT SICH ALS FALSCH ERWIESEN. Ein Virus, auch wenn es bestimmte Mutationen hat, die wir jetzt nachweisen können, weil wir Gensequenzen und so weiter mittlerweile analysieren können, ist trotzdem für unser Immunsystem nicht neu. Und deshalb hat es Immunantworten gefunden. Deshalb ist diese Infektion sehr mild verlaufen.“

Beide waren in Harvard. Sie haben jedoch, entgegen der öffentlichen Meinung, nicht das Gleiche studiert.

Frau Spelsberg hat Epidemiologie studiert, ihr Ex-Mann Lauterbach allerdings „in Health Policy im Management“. Er ist also kein Epidemiologe! (In Wikipedia wird dies allerdings behauptet)

Servus-TV-Moderator: „Wie kann man zu derart diametral unterschiedlichen Auffassungen kommen?“

Spelsberg: „Man muss das Handwerk verstehen! Man muss die Daten und Zahlen analysieren, und man muss sich auch Zeit nehmen. Ein Politiker hat keine Zeit! Der lässt sich auf alle möglichen Themen ein, er muss in dieser Talkshow und jener Talkshow über Bildungsfragen genau so sprechen wie über Corona. Das funktioniert nicht! Man muss sich schon hinsetzen und die Zahlen richtig analysieren!“

Demokratie? – wer glaubt denn noch an Demokratie?

Sind Sie ein Fan der Demokratie oder stehen Sie ihr eher skeptisch gegenüber? Untersuchungen haben ergeben, dass dies davon abhängt,  wo und wie wir leben. Und wie wir im Moment noch Recht oder schlecht leben.  Auch wie gut geht es ihnen dabei noch geht, angesichts des andauernden Lockdown und immer wieder neuen Hiobsbotschaften über immer neue Infektionen und ständiger Verunsicherung und Angstgemache. – Na, fühlen sie sich immer noch gut dabei und durch den Staat gut geschützt? Durch öffentliche Medien bestens informiert.  Durch das Trage ihrer Maske kein bisschen geschützt. – Gauben sie immer noch, dass das alles nur wegen dieses einen kleine Virus passiert?

Was wissen sie eigentlich wirklich? Und weshalb glauben sie immer noch, es ginge, es müsste, trotz aller täglichen Negativschlagzahlen über diesen Killervirus schon bald ein probates Gegenmittel gefunden sein, dass uns endgültig aus diesem monatelangen Albtraum befreit, indem wir uns willig alle Impfen lassen werden? – Danach ist dann alles wieder wie früher.

Seien sie sicher, das wird nicht mehr passieren, solange sie vor dem Display ihres Schmartphone sitzen und hoffen, es würde bald besser werden. Viele habe erst gar nicht im Frühjahr hingeschaut, als die Polizei, einst dein Freund und Helfer gegen ungehorsame Bürger mit Härte, zum Teil Brachialgewalt auch gegen alte Menschen wegsah, als man sie von Parkbänken vertrieb oder einfach brutal zu Boden drückte. Auch das waren schließlich alle stigmatisierte Nazis.  Meinen sie tatsächlich, das wären alles nur einmalige Ausrutscher gewesen?

Nichts dergleichen entspricht der Wahrheit. In der ARD und ZDF kam das nicht. Und was da nicht ist, das ist nun mal nicht.  Ich selbst brauche mir wenigstens nicht den Vorwurf machen, ich hätte nicht überall mal hingeschaut.

 

Hören Sie sich den Podcast einmal von David Snowden an. Seiner Stimme nach müsste er in meinen Alter, um die 30 sein.  Ja, vielleicht etwas zu drastisch formuliert oder überzogen, werden sie vielleicht meinen. Sie wissen es auch nicht besser. David bleibt anonym.  Leben wir doch alle hauptsächlich in unserer eigenen Welt. Und die ist wie wir glauben, eine allgemeingültige. Irrtum!

Translate »
Scroll Up