WiederVerstand2020

Menu Close

Schlagwort: Corona-Infobus wurde in Mecklenburg-Vorpommern (Neubrandenburg) rechtswidrig des Landes verwiesen

Corona-Infobus wurde in Mecklenburg-Vorpommern (Neubrandenburg) rechtswidrig des Landes verwiesen(?)

Das Drama zog sich über 3 1/2 Stunden hin, bis es durch den verantwortlichen Polizeibeamten zu widerrechtliche Eklat kam. Nach Drohung durch den Einsatzleiter Herr Rusch, Gewalt gegen den Veranstalter Bodo Schiffmann und Ra. Ralf Ludwig, Wolfgang Greulich und Samuel Eckert einzusetzen, wenn diese trotz genehmigter Demonstrationsveranstaltung nicht umkehren würden. Darauf erhoben die vier Initiatoren Strafanzeige, das Querdenker-Rechtsanwalt Markus Heinz noch gestern Abend vorformulierte:

Hiermit stelle ich Strafanzeige und Strafantrag gegen den (soweit ersichtlich) verantwortlichen Polizeibeamten, Herrn Rusch, wegen sämtlicher in Betracht kommende Straftatbestände, insbesondere wegen des Verdachts auf Nötigung in einem besonders schweren Fall (§ 240 I, II, IV Nr. 1 StGB) sowie wegen grober Störung einer nicht verbotenen Versammlung (§ 21 Versammlungsgesetz).

Translate »
Scroll Up