WiederVerstand2020

Menu Close

Schlagwort: Das Märchen vom reichen Land

Dr. Daniel Stelter: „Das Märchen vom reichen Land: Wie die Politik uns ruiniert“

Selten wurde in Friedenszeiten so viel Wohlstand vernichtet wie von den Regierungen unter Angela Merkel. Wirtschaftlich, politisch und sozial stehen uns daher stürmische Zeiten bevor. Davon ist Dr. Daniel Stelter, den die FAZ zu den 100 einflussreichsten Ökonomen Deutschlands zählt, überzeugt. In seinem aktuellen Buch „Das Märchen vom reichen Land: Wie die Politik uns ruiniert“ rechnet der Strategieberater gnadenlos mit den Eliten ab.

 

Kommentar dazu:

Seit dem Beginn der Coronakrise werden wir mit Schreckensbotschaften in einer Schockstarre gehalten. Unsere Regierung sagt, hier gibt es ein neuartiges Killer- Virus. Das ist ja soo gefährlich. Da wird es Millionen von Toten geben, jeder wird einen Corona Toten kennen, wenn wir euch nicht beschützen. Wir wissen am besten, was gut für euch ist, denn wir haben ja unsere Experten. Ihr könnt leider nicht für euch entscheiden, ihr seid zu dumm dafür. Wir müssen euch isolieren, entmündigen und einen Maulkorb verpassen. Das geschieht aber alles zu eurem Schutz und wir machen euch so viel Angst — jeden Tag aufs Neue — mit den schlimmsten Bildern, dass ihr es nicht einmal wagt, zu denken und das zu hinterfragen. Das allgegenwärtige Mantra der Kurz-Regierung und der Medien lautet: „Erst wenn wir einen Impfstoff gegen dieses Virus haben und damit die Milliarden-Gewinne der Pharma Konzerne gesichert haben, erst dann können wir zur Normalität zurückkehren.“ So wurde der Krieg gegen ein harmloses Virus ein unglaublicher Täuschungs- und Propaganda-Erfolg, um hinter den Kulissen unseren Rechtsstaat, die parlamentarische Demokratie und das Grundgesetz im Dienste einer transatlantischen Weltregierung endgültig außer Kraft zu setzen.

Translate »
Scroll Up